praxisraum der pan klinik
team der gemeinschaftspraxis fuer anaesthesie pan klinik
team der gemeinschaftspraxis fuer anaesthesie pan klinik

Infos zu Narkose und Anästhesie: Was muss ich wissen

Die Gemeinschaftspraxis für Anästhesie am Neumarkt in der PAN-Klinik in Köln informiert Sie über alles, was Sie über Ihre Narkose wissen sollten. Sie erhalten wichtige Informationen zu Ihrer Behandlung und wie Sie auf Ihren Eingriff vorbereitet werden.

Vor dem OP-Tag

Vor Ihrer OP erhalten Sie einen gesonderten Termin zum Narkosevorgespräch, bei dem Sie über das Anästhesieverfahren informiert werden. Mit dem Anästhesisten/ der Anästhesistin sprechen Sie über die Anästhesie/Schmerztherapie, wie diese durchgeführt wird und über die Risiken der Behandlung. Wir von der Gemeinschaftspraxis für Anästhesie in Köln werden mit Ihnen über eventuelle Erkrankungen, Medikamente und über Ihre Narkoseerfahrungen sprechen. Wir erklären Ihnen die Abläufe der Operation ganz genau.

War in den letzten Jahren ein stationärer Aufenthalt erforderlich oder hatten Sie eine kardiologische Untersuchung, benötigen wir den entsprechenden Arztbrief, den Sie sich bitte vorab bei Ihrem Arzt / Ihrer Ärztin besorgen. Müssen zusätzliche Untersuchungen durchgeführt werden, werden wir dies an diesem Tag mit Ihnen besprechen.

Zusätzlich sollten Sie sich um die folgenden Dinge vor Ihrem Eingriff kümmern:

pan klinik orange form
Bei einer ambulanten Operation benötigen Sie eine Begleitperson, die Sie nach der OP nach Hause begleitet und sich dort um Sie kümmern kann.
pan klinik orange form
Sorgen Sie für eine Möglichkeit, sich bequem und in Ruhe zu erholen.
pan klinik orange form
In den ersten 24 Stunden nach der OP können Sie kein Fahrzeug steuern
pan klinik orange form
Bei einer stationären Operation sollten Sie sich rechtzeitig einfinden und bei der Aufnahmestelle anmelden.

Am Vortag nehmen Sie Ihre Medikamente wie gewohnt ein. Sollte es hier Ausnahmen geben, werden wir diese mit Ihnen abklären. Am Vorabend können Sie bis zur Nachtruhe wie gewohnt essen und trinken.

Am OP-Tag (stationär und ambulant)

Die Abläufe können sich am Tag der Operation voneinander unterscheiden. Hier ist es wichtig, ob ein ambulanter oder stationärer Eingriff geplant ist. Wo Sie am Tag der Operation aufgenommen werden, teilt Ihnen Ihr Operateur/ Ihre Operateurin mit. Geben Sie dort auch eventuell vorliegende Befunde ab. An dem Morgen an dem die OP stattfindet, dürfen Sie kein Frühstück mehr zu sich nehmen, bis zu 2 Stunden vor der Operation darf aber noch getrunken werden, allerdings nur klare Flüssigkeiten. Müssen Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, sollten dies am Morgen nur diejenigen sein, die mit Ihrem Anästhesisten / Ihrer Anästhesistin besprochen wurden. Vor dem geplanten Eingriff, erhalten Sie ein Medikament zur Beruhigung. Achten Sie darauf, dass Sie vor der OP Schmuck und eventuelle Zahnprothesen ablegen müssen.

Verzichten Sie auf Make-up, Nagellack oder fettende Cremes. Natürlich dürfen Sie sich waschen und rasieren. Nach der Aufnahme erhalten Sie von uns OP-Kleidung und werden zum Operationsraum gefahren: Im OP werden je nach Eingriff ein EKG, eine Blutdruckmanschette, ein Pulsoximeter und EEG-Elektroden angelegt. Zusätzlich wird eine Kanüle gelegt, über die später dann Infusionslösungen und das Narkosemittel gegeben werden. Wir teilen Ihnen mit, wenn wir Ihnen das Medikament zum Einschlafen verabreichen. Sind Sie langsam und tief eingeschlafen, beginnt die Operation.
Alternativ erhalten Sie, soweit besprochen, eine regional Anästhesie (Teilbetäubung).
Nach der Operation betreuen wir Sie im Aufwachraum, wo wir uns intensiv um evtl. Beschwerde kümmern - erst wenn Sie schmerzfrei sind, werden sie auf die Station gebracht oder nach hause entlassen.

pan klinik stethoscope

Ihre Sicherheit in unserer Praxis

Die verschiedenen Anästhesieverfahren können heute mit einer hohen Sicherheit durchgeführt werden. Modernste Medikamente und Verfahren sorgen dafür, dass Komplikationen nahezu ausgeschlossen werden können. Sollte es während Ihrer Operation zu Komplikationen kommen, sind unsere Anästhesisten / Anästhesistinnen der Gemeinschaftspraxis für Anästhesie in Köln bestens ausgebildet diese zu erkennen und zu beseitigen.

buero in der pan klinik
rezeption der pan klinik

Eine größtmögliche Sicherheit wird dadurch gegeben, dass während der gesamten Operation ein Facharzt / eine Fachärztin für Anästhesiologie anwesend ist und dadurch gesundheitsschädigende Komplikationen vermieden werden können. Dies führt dazu, dass die Vollnarkose und die Regionalanästhesie in der heutigen Zeit sehr sicher sind.
Unsere Patienten können der geplanten Operation mit einem ruhigen Gewissen entgegensehen und müssen sich keine Gedanken um ihre Sicherheit machen. Denn die Anästhesie ist unser Fachgebiet und Sie können sich auf unsere bestens ausgebildeten Anästhesistinnen und Anästhesisten verlassen.

FAQ

Sie haben noch Fragen zur Intensivmedizin oder Anästhesiologie? Zahlreiche Antworten finden Sie in unseren FAQ, oder Sie vereinbaren telefonisch ein persönliches Gespräch unter 0221 2776 360.

Scroll to Top